Projekte

PANASONIC 3D EXPERIENCE

  • Grundidee einer projizierten Bildebenen im Raum mit mehreren Ebenen

  • Studie. Kontrastreiche Bilder wirken räumlicher

  • 3D Animation als Test

  • Grundidee der Überlagerung und Skalierung der Bildebenen

  • Anordnungsvarianten

  • Schematischer Schnitt durch die Gaze Ebenen

  • Finale Anordnung der Beamer

  • Räumlichkeiten. Zwei Bereiche. Event und Explore

  • Storboard o1 "virtual Landscape"

  • Storyboard 02 "Productworld"

  • Storyboard 3 "From point to square"

  • 1:50 Modelltest. Anzahl der Bildebenen. Bildsprache/-grafik

  • 3D Effekt durch stake räumlich visuelle Überlagerungen

  • 3D Effekt durch stake räumlich visuelle Überlagerungen

  • 3D Effekt durch stake räumlich visuelle Überlagerungen

  • 3D Effekt durch stake räumlich visuelle Überlagerungen

  • 1:1 Test

Projekt im Atelier Brückner, Stuttgart Leistung (01/2010):  Wettbewerb, Raum-, Medienkonzept, Modelle, Storyboards Status: Realisiert 2012, Projektlink Copyrights: Atelier Brückner

Unter dem Motto „Step into the 3D World“ präsentiert die Panasonic Convention 2010 Innovationen der Unterhaltungselektronik. Ein begehbarer 3D Experience Space übersetzt künstlerisch die neuartige 3D-Bildschirmtechnik in eine Rauminstallation. Videoprojektionen auf gestaffelten, semitransparenten Stoffbahnen begleiten den Besucher vom Erdgeschoss ins erste Obergeschoss, wo eine Bühnenshow mit holografischen Elementen das Thema „3D World“ erneut aufgreift.