• Erste Medienskizze. Raumhohe Bespielung "blue scape" eine Unterwasserwelt

  • Unterschiedliche Modellstudien

  • Das filmisch bespielte architektonische Möbiusband

Projekt im Atelier Brückner, Stuttgart

Leistung (04/2001): Wettbewerb, Raum-, Medienkonzeptskizzen

Status: Realisiert 2001, Projektlink

Die Idee war, die unterschiedlichen Produktwelten von Panasonic in einer integrativen großen Geste zusammenzubringen um so Firmenidentität zu zeigen. Aus den Produkt-Ressourcen der Firma entwickelt, entstand ein über 300 m langes Möbiusband, das gänzlich mit Projektionen bespielt wurde. 52 Beamer aus firmeneigener Produktion demonstrieren dabei eindrucksvoll gleichzeitig Kompetenz und Leistungsfähigkeit der Produkte. Architektur kann in Bewegung geraten, Architektur aus Film lässt den Film wiederum selbst zum begehbaren Sujet werden.

Die Idee war, die unterschiedlichen Produktwelten von Panasonic in einer integrativen großen Geste zusammenzubringen um so Firmenidentität zu zeigen. Aus den Produkt-Ressourcen der Firma entwickelt, entstand ein über 300 m langes Möbiusband, das gänzlich mit Projektionen bespielt wurde. 52 Beamer aus firmeneigener Produktion demonstrieren dabei eindrucksvoll gleichzeitig Kompetenz und Leistungsfähigkeit der Produkte. Architektur kann in Bewegung geraten, Architektur aus Film lässt den Film wiederum selbst zum begehbaren Sujet werden.