• Beispiel der thematischen Inszenierung. Lichtzitat und Farbkomposition der Bereiche.

  • Inszenierung. Lichtzitat und Farbkomposition der Bereiche.

  • Bereich der Schausammlung auf Treppenpodest mit zentraler Mediensation.

  • Typografie-, Farb- und Materialkonzept.

  • Schönheit und Würde :)

Wettbewerb zur Neugestaltung der Sammlung Dursch im Dominkanermuseum Rottweil.

Die Inszenierung der neuen Ausstellung nutzt die sakrale Atmosphäre und räumlichen
Gegebenheiten der Bestandsarchitektur, indem sie den Raum motivisch als
Kircheninneraum begreift. So begeben sich die Besucher im zentralen „mittleren
Hauptschiff“ in thematischen Einheiten auf eine Reise, die durch die Bildwelt und
Motivik des Mittelalters führt. Die daraus abzuleitenden Einblicke in den Alltag und
den Glaubenshorizont der mittelalterlichen Gesellschaft werden an interaktiven
Hands-on Stationen in den „Seitenschien“ vertieft. Im Sammlungsteil werden die
Skulpturen auf einem raumbildenden Treppenpodest inszeniert.

Knapp… aber leider nicht gewonnen !

Wettbewerb zur Neugestaltung der Sammlung Dursch im Dominkanermuseum Rottweil.

Die Inszenierung der neuen Ausstellung nutzt die sakrale Atmosphäre und räumlichen
Gegebenheiten der Bestandsarchitektur, indem sie den Raum motivisch als
Kircheninneraum begreift. So begeben sich die Besucher im zentralen „mittleren
Hauptschiff“ in thematischen Einheiten auf eine Reise, die durch die Bildwelt und
Motivik des Mittelalters führt. Die daraus abzuleitenden Einblicke in den Alltag und
den Glaubenshorizont der mittelalterlichen Gesellschaft werden an interaktiven
Hands-on Stationen in den „Seitenschien“ vertieft. Im Sammlungsteil werden die
Skulpturen auf einem raumbildenden Treppenpodest inszeniert.

Knapp… aber leider nicht gewonnen !