• Diplomraum I Präsentationen

Dirk Schubert war Mentor und Prüfer des Diplomsemesters an der FHNW I HdK Basel im Studiengang Ausstellungsgestaltung und Szenografie von Prof. Uwe R. Brückner.

Neben einer theoretischen Diplomarbeit ging es in der praktischen Aufgabenstellung um die Inszenierung des Romans «Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders» des deutschen Schriftstellers Patrick Süskind aus dem Jahr 1985. Die Aufgabenstellung bestand darin, eine begehbare olfaktorische «Geruchsgeschichte» oder «-reise», einen kinästhetischen Parcours für oder entlang Süskinds Erzählung zu entwickeln. Das Format war frei wählbar, sollte jedoch einen selbsterklärenden Bezug zum Roman und dessen Story aufweisen: Interpretiert und inszeniert die erwähnten Orte, Reisen, Stationen oder Lebensphasen von Jean-Baptiste Grenouille!

1987 mit dem World Fantasy Award ausgezeichnet, thematisiert der Roman − in vier Teilen und 51 nummerierten überschriftslosen Kapiteln − die Welt der natürlichen und künstlichen Gerüche entlang der Lebensgeschichte von Grenouille, einem Parfumeur aus Leidenschaft, dessen Eigengeruch nicht existent, dessen Geruchssinn jedoch alles ist. Neben der Beschreibung traditioneller sowie unkonventioneller Herstellungsverfahren von Parfums werden mögliche Auswirkungen von Geruch in zwischenmenschlichen