• Die Briefinstallation der sekündlichen und geografische Bearbeitung des Bereichs „BRIEF” der DPAG

  • Schematische Isometrie. Drehbare Lamellen mit zwei inhaltlichen Ebenen

  • Schematisches Raumbild. 360° Screenband als mediale Vermittlungsebene

  • Dramaturgischer Ablauf des geführten Parcours. Visitors View

  • Storyboard für einen 24h Film (gesamte Wertschöpfungskette)

  • Bespiele für unterschiedliche Produkte durch drehen einer Lamelle ins Zentrum gerückt werden

  • Beispiel: Postkarte. Der Besucher kann eine "echte" Postkarte aus der Wand nehmen, schreiben und in den Briefkasten schmeissen. Digital erzählt das Medienband die Reise bis zum Empfänger

Projekt im Atelier Brückner, Stuttgart

Leistung (08/2008): Ausstellungs-, Licht-, Medienkonzept, Präsentation

Status: Nicht realisiert

Copyrights: Atelier Brückner

In einem geladenen Wettbewerb entwickelte Dirk Schubert im Wettbewerbsteam im Atelier Brückner eine Ausstellung für das DHL Innovationszenturm in Bonn. Aufgabenstellung war es das DPAG als modernes, zukunftsgerichtetes Logistikunternehmen darzustellen. Die Deutsche Post nicht nur als Brieftransporteur sondern als Kommunikationsdienstleister zu zeigen. Grundidee des Entwurfs war ein Raum der aus drehbaren Lamellen bestand. Innen war immer ein mediales 360° Panorama das unterschiedlichen Kommunikationsprodukte der DPAG dynamische darstellen konnte. Jede Lammelle hatte auf der Rückseite ein physisches oder interaktives Elemente das entsprechend dem Besucherfokus entsprechend in den Mittelpunkt des medialen Bandes gedreht werden konnte und entsprechend medial inszeniert wurde. Vor dem Hauptraum gab es eine Briefinstallation, welche den Brieftransport in einer Sekunde deutschlandweit darstellte.

In einem geladenen Wettbewerb entwickelte Dirk Schubert im Wettbewerbsteam im Atelier Brückner eine Ausstellung für das DHL Innovationszenturm in Bonn. Aufgabenstellung war es das DPAG als modernes, zukunftsgerichtetes Logistikunternehmen darzustellen. Die Deutsche Post nicht nur als Brieftransporteur sondern als Kommunikationsdienstleister zu zeigen. Grundidee des Entwurfs war ein Raum der aus drehbaren Lamellen bestand. Innen war immer ein mediales 360° Panorama das unterschiedlichen Kommunikationsprodukte der DPAG dynamische darstellen konnte. Jede Lammelle hatte auf der Rückseite ein physisches oder interaktives Elemente das entsprechend dem Besucherfokus entsprechend in den Mittelpunkt des medialen Bandes gedreht werden konnte und entsprechend medial inszeniert wurde. Vor dem Hauptraum gab es eine Briefinstallation, welche den Brieftransport in einer Sekunde deutschlandweit darstellte.