• Darstellung Raumprogramm. Foyer und zusätzliche Flächen

  • Schematische Isometrie. Schematischer Schnitt durch ein Station

  • Schematischer Schnitt und Aufsicht

  • Beispiel Grundriss. Spielertunnel und Ausstellungsflächen

  • Schematische Skizze. Inszenierung Raum "Fussballregeln"

  • Blick aus dem "Presseraum" auf Tribüne und Spielfeld

  • Schematische Skizze. Inszenierung Raum "Presse"

  • Schematische Skizze. Inszenierung Raum "Mannschaft"

  • Schematische Skizze. Inszenierung Raum "Geschichte"

  • Schematische Skizze. Inszenierung Raum "Verein&Fans"

  • Interaktiver Tisch der Bundesliga mit Ihren Vereinen und Mannschaften

Projekt im Atelier Brückner, Stuttgart

Leistungen: Leitung Wettbewerb, Ausstellungs-, Grafik-, Medienkonzept

Status: Nicht gewonnen, 2. Platz

Copyrights: Atelier Brückner

Wettbewerb des DFB zur Gestaltung einer Ausstellung (+Raumprogramm) über die “Geschichte des deutschen Fussball”. Das Ausstellungskonzept sollte auch die Grundlage für einen darauf folgenden Architekturwettbewerb sein. Grundidee des Entwurfs war ein schematischer Schnitt durch ein Fussballstadion mit Spielfläche, Tribüne und Funktionsräumen und Spielertunnel. Entsprechend der darauf folgenden logischen Raumstruktur wurden die Inhalte entsprechend für den Besucher intuitiv verortet. Mannschaft, Verein und Presse kamen unter die Tribüne auf den Rängen gab es die Fangeschichten und auf dem Spielfeld konnten man interaktiv unvergessene, historische Spielzüge nachspielen.

Wettbewerb des DFB zur Gestaltung einer Ausstellung (+Raumprogramm) über die “Geschichte des deutschen Fussball”. Das Ausstellungskonzept sollte auch die Grundlage für einen darauf folgenden Architekturwettbewerb sein. Grundidee des Entwurfs war ein schematischer Schnitt durch ein Fussballstadion mit Spielfläche, Tribüne und Funktionsräumen und Spielertunnel. Entsprechend der darauf folgenden logischen Raumstruktur wurden die Inhalte entsprechend für den Besucher intuitiv verortet. Mannschaft, Verein und Presse kamen unter die Tribüne auf den Rängen gab es die Fangeschichten und auf dem Spielfeld konnten man interaktiv unvergessene, historische Spielzüge nachspielen.