Diplomarbeit 2004 an der FHT Stuttgart

“Nordtower” – 120 Meter hoher Businesstower für ca. 800 Mitarbeiter:

Die 30 Stockwerke (LH 3,6 m) gliedern sich in 10 “Business-Units” für Projektteams von jeweils ca. 80 Mitarbeitern  und 5 “Event-Units” welche auch der Öffentlichkeit zugänglich sind (Foyer, Mediathek+Bibliothek, Sauna+Wellness, Restaurant +Lounge, evtl. Penthousewohnung). Im Basement des Hochhauses und unter der künstlichen Landschaft (ca. 8800 qm) befinden sich weitere Funktions- und Nutzräume (Technik, Lager, Veranstaltungssaal, eine CAVE, Caddy-Bahnhof, Restaurant, Parkplätze, etc.)

Business-Units: Die 10 »Business-Unit« besteht immer aus zwei Stockwerken (Geschoss: 28x28m, Kern: 12x12m) mit jeweils bis zu ca. 40 Arbeitsplätzen (unten: Kommunikationsebene, oben: Galerieebene) und einem multifunktionalen Raum den »Business-Garden« als verbindenden Element zwischen den Stockwerken. Die 4 “Event-Units” bieten den Mitarbeitern eine Komplementäre zur Arbeitswelt und sind als physische und psychische Ressourcen zu verstehen.

“Business-Garden”. Die “grünen Lufträume” wandern spiralförmig mit der Fassade nach oben, wodurch es immer wieder neue Aus- und Einblicke auf Stuttgart ergeben. Intern dient dieser Freiraum für freie Besprechungen, als Café, schnelle Küche, etc… Nach Aussen dient er als repräsentativer Empfangsbereich, Café für Kundenmeetings und kleine Präsentationen, Workshops, etc. Die 10 “Gärten” können individuell von den einzelnen Teams gestaltet, genutzt, und betreut werden (Themengärten)… eine Einfachverglasung nach Innen und Aussen wäre vorstellbar…

 

“Nordtower” – 120 Meter hoher Businesstower für ca. 800 Mitarbeiter:

Die 30 Stockwerke (LH 3,6 m) gliedern sich in 10 “Business-Units” für Projektteams von jeweils ca. 80 Mitarbeitern  und 5 “Event-Units” welche auch der Öffentlichkeit zugänglich sind (Foyer, Mediathek+Bibliothek, Sauna+Wellness, Restaurant +Lounge, evtl. Penthousewohnung). Im Basement des Hochhauses und unter der künstlichen Landschaft (ca. 8800 qm) befinden sich weitere Funktions- und Nutzräume (Technik, Lager, Veranstaltungssaal, eine CAVE, Caddy-Bahnhof, Restaurant, Parkplätze, etc.)

Business-Units: Die 10 »Business-Unit« besteht immer aus zwei Stockwerken (Geschoss: 28x28m, Kern: 12x12m) mit jeweils bis zu ca. 40 Arbeitsplätzen (unten: Kommunikationsebene, oben: Galerieebene) und einem multifunktionalen Raum den »Business-Garden« als verbindenden Element zwischen den Stockwerken. Die 4 “Event-Units” bieten den Mitarbeitern eine Komplementäre zur Arbeitswelt und sind als physische und psychische Ressourcen zu verstehen.

“Business-Garden”. Die “grünen Lufträume” wandern spiralförmig mit der Fassade nach oben, wodurch es immer wieder neue Aus- und Einblicke auf Stuttgart ergeben. Intern dient dieser Freiraum für freie Besprechungen, als Café, schnelle Küche, etc… Nach Aussen dient er als repräsentativer Empfangsbereich, Café für Kundenmeetings und kleine Präsentationen, Workshops, etc. Die 10 “Gärten” können individuell von den einzelnen Teams gestaltet, genutzt, und betreut werden (Themengärten)… eine Einfachverglasung nach Innen und Aussen wäre vorstellbar…